Veranstaltungen

Presse

Referenzen

Aktuelle Veranstaltungen

Inklusion kompakt – Arbeit für Alle                                                                Workshop für Berufliche Schulen in Freiburg im Breisgau 

Auf Anfrage

Created with Sketch.

Was wir Ihnen und Ihren Schüler*innen bieten

Mit der Verminderung und dem Abbau von „Barrieren in den Köpfen“ der Auszubildenden durch Workshops zum Thema Inklusion, Vielfalt, Sensibilisierung und Vorurteilsbewusstsein werden nachhaltige gesellschaftliche, wie betriebliche Strukturen geschaffen, welche die Wahrscheinlichkeit einer Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen auf dem freien Arbeitsmarkt erhöht. Durch unsere Workshops in Beruflichen Schulen werden die Auszubildenden noch besser und intensiver erreicht. 

 

Ziele

  • Sensibilisierung für Menschen mit Beeinträchtigung (Definition von Behinderung)
  • Vermittlung der Inhalte und des aktuellen Diskurses des Inklusionsbegriffes
  • Vermittlung des Paradigmenwechsels von Integration zu Inklusion
  • Gesellschaftliche Ausgrenzungsmechanismen und Barrieren erkennen
  • Erarbeitung von Strategien zu Überwindung von Barrieren / respektvoller Umgang mit Menschen mit Behinderung 
  • Sensibilisierung für gesellschaftliche Diversität
  • Das Projekt „Azubi inklusiv“ kennenlernen

 

Inhalte / Ablauf

  • Einstieg Vorstellung / Kennenlernen
  • Brainstorming zu den Begriffen „Mensch“ und „Behinderter“
  • Austausch über eigene Erfahrungen
  • Input zu Inklusion/Exklusion /UN-Behindertenrechtskonvention
  • Menschen mit Behinderung und Arbeit
  • Umgang mit Menschen mit Behinderung / Überwindung von Barrieren
  • Austausch anhand von Fallbeispielen

 

Rahmen

Termin:           frei wählbar 

Zeit:                 mindestens eine Doppelstunde (90 Minuten)

Ort:                  ein Raum in Ihrem Schulgebäude

Kosten:           kostenfrei


Vergangene Veranstaltungen


Inklusion und Diversity -                                                                                Unterstützung von Menschen mit Sehbeeinträchtigung 

12.09.2019

Created with Sketch.

Haben Sie freie Lehrstellen und zunehmend Schwierigkeiten diese zu besetzen? 

Fehlen Ihnen engagierte Mitarbeiter*innen? 

 

Ist Ihnen schon einmal der Gedanke gekommen, Ihren Arbeitsbereich für Menschen mit Beeinträchtigung zu öffnen? Oder beschäftigen Sie bereits Mitarbeitende mit Beeinträchtigung und wollen sich gerne zu diesem Thema weiterbilden? 

 

Dieser Workshop widmet sich speziell dem Thema „Unterstützung von Menschen mit Sehbeeinträchtigung im Arbeitsleben“. Zentral ist für Arbeitgeber*innen und Arbeitnehmer*innen die Frage, wie Arbeitsprozesse und Arbeitsplätze gestaltet und angepasst werden können, dass dieser Personenkreis gleichberechtigt am Arbeitsleben teilhaben kann. Antworten auf diese Frage werden in dem Workshop gemeinsam erarbeitet

 

Ramon Kathrein, Psychologischer Berater, Politikwissenschaftler und Peer-Berater in der ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB) berichtet als blinder Experte in eigener Sache über seine Erfahrungen als Mensch mit Sehbeeinträchtigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. 

Inhalte

  • Sie erhalten Informationen zur Unterstützung von Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung im Arbeitsleben. 
  • Sie erkennen durch den Erfahrungsbericht eines Experten in eigener Sache Erfolgsfaktoren und Stolpersteine in der Beschäftigung von Menschen mit Sehbeeinträchtigung. 
  • Sie erfahren selbst, wie sich eine Sehbeeinträchtigung anfühlt. 
  • Wir diskutieren mit Ihnen die Bedeutung des Themas. Dabei nehmen wir Ihre Perspektive in den Blick und beantworten Ihre Fragen. 


Zielgruppe

  • Geschäftsführer*innen und Betriebsleiter*innen 
  • Ausbilder*innen 
  • Mitarbeitende mit Anleitungsfunktion 

 

Termin

Donnerstag, den 12.09.2019, von 15:00 bis 18:00 Uhr 

 

Veranstalter 

Akademie Himmelreich

Hofgut Himmelreich gGmbH

Himmelreich 37, 79199 Kirchzarten 


Veranstaltungsort

IHK, Südlicher Oberrhein 

Schnewlinstraße 11-13,

79098 Freiburg im Breisgau

 

Konferenzraum 4. OG

 

Referent*innen

  • Ramon Kathrein, Psychologischer Berater, Politikwissenschaftler und Peer-Berater 
  • Alexandra Kaufmann, Projektkoordinatorin Akademie Himmelreich 

 

Kosten

Teilnahme, Imbiss und Getränke sind kostenlos. 

 

Anmeldung

Sie können sich bis zum 04.09.2019 per E-Mail an roessler@akademie-himmel-reich.de anmelden. 

Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen, Ihr Unternehmen und Ihre Funktion dabei an. 

Fragen

Wenn Sie inhaltliche oder organisatorische Fragen zur Veranstaltung haben, können Sie sich direkt per E-Mail und telefonisch bei uns melden: 

 

Carolyn Rössler, Projektmitarbeiterin 

E-Mail: roessler@akademie-himmelreich.de 

Tel.: 07661 / 98 62 – 251 

 


 

Besondere Hinweise

Die Mindestteilnehmendenzahl liegt bei sechs Personen. Wir behalten uns vor, die Veranstaltung bis 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn abzusagen, wenn nicht genügend Anmeldungen vorliegen. 

Mit Zusendung Ihrer Anmeldung per E-Mail erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir die von Ihnen getätigten Angaben zur Organisation der Veranstaltung entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen erheben, speichern und verarbeiten. 

Inklusion und Diversity kompakt -                                                        Workshop für Betriebsleitende und Ausbilder*innen

21.02.2019 

Created with Sketch.

Haben Sie freie Lehrstellen und zunehmend Schwierigkeiten diese zu besetzen? 

Fehlen Ihnen engagierte Mitarbeiter*innen? 

 

Ist Ihnen schon einmal der Gedanke gekommen, Ihren Arbeitsbereich für Menschen mit Behinderung zu öffnen? 

 

Diese Personengruppe wird häufig aufgrund von Unsicherheiten oder Vorurteilen nicht mitgedacht und oft als weniger leistungsfähig wahrgenommen. 

 

Vergessen wird dabei, dass Menschen mit Behinderung wertvolle Fachkräfte sein können. Entdecken Sie die Potentiale und nutzen Sie diese für Ihr Unternehmen! 

Wir geben Ihnen eine Einführung in das Thema Inklusion und Diversity und zeigen Ihnen, warum es sich lohnt, Menschen mit Behinderung die Teilhabe auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu ermöglichen. 


Inhalte

  • Wir vermitteln Ihnen Grundlagen zu den Themen Inklusion und Diversity. 
  • Sie erhalten Informationen zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung als    Querschnittsaufgabe (Disability Mainstreaming). 
  • Sie hören einen Experten in eigener Sache im Interview. 
  • Wir diskutieren mit Ihnen die Bedeutung des Themas. Dabei nehmen wir Ihre Perspektive in den Blick und beantworten Ihre Fragen. 

 

Zielgruppe

  • Geschäftsführer*innen und Betriebsleiter*innen 
  • Ausbilder*innen 
  • Mitarbeitende mit Anleitungsfunktion 

 

Termin

Dienstag, den 28.05.2019, von 15:00 bis 18:00 Uhr 

 

Veranstalter und Veranstaltungsort

Akademie Himmelreich

Hofgut Himmelreich gGmbH Tagungsraum „Stöckle“ 

Himmelreich 37, 79199 Kirchzarten 


Referent*innen

  • Max Grässlin, Servicekraft im Restaurant Hofgut Himmelreich 
  • Alexandra Kaufmann, Projektkoordinatorin 
  • Carolyn Rössler, Projektmitarbeiterin 
  • Mathias Schulz, Leiter der Akademie Himmelreich 

 

Kosten

Teilnahme, Imbiss und Getränke sind kostenlos. 

 

Anmeldung

Sie können sich bis zum 17.05.2019 per E-Mail an roessler@akademie-himmel-reich.de anmelden. 

Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen, Ihr Unternehmen und Ihre Funktion dabei an. 

 

Fragen

Wenn Sie inhaltliche oder organisatorische Fragen zur Veranstaltung haben, können Sie sich direkt per E-Mail und telefonisch bei uns melden: 

 

Carolyn Rössler, Projektmitarbeiterin 

E-Mail: roessler@akademie-himmelreich.de 

Tel.: 07661 / 98 62 – 251 

 

 

 

Besondere Hinweise

Die Mindestteilnehmendenzahl liegt bei sechs Personen. Wir behalten uns vor, die Veranstaltung bis 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn abzusagen, wenn nicht genügend Anmeldungen vorliegen. 

Mit Zusendung Ihrer Anmeldung per E-Mail erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir die von Ihnen getätigten Angaben zur Organisation der Veranstaltung entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen erheben, speichern und verarbeiten. 

 

Presse

Tilman und Johanna im Alnatura in Freiburg Vauban

Wirtschaft im Südwesten - 07/2019

Elmedin und Anastasia im Autohaus Märtin in Freiburg 

Freiburger Wochenbericht - 07/2019

Etienne und Sebastian in der Löwenbrauerei in Elzach

Badische Zeitung - 06/2019

Emma und Sven im Karstadt Restaurant Le Buffet in Freiburg

Wirtschaft im Südwesten - 12/2018

Im Tandem mit- und voneinander Lernen

Dreisamtäler - 10/2018

Voneinander Lernen

Freiburger Wochenbericht - 10/2018 (Seite 16)